Photovoltaik: DCC übernimmt Wirsol Roof Solutions

Im Bild Fabian Ziegler, CEO DCC Energy, das Unternehmen hat Wirsol übernommen.Foto: DCC plc
Fabian Ziegler, CEO DCC Energy: „Wirsol ist unser bevorzugter Partner für den Einstieg in den deutschen Photovoltaik-Markt.“
Die Dienstleistungsgruppe DCC mit Sitz in Dublin hat das deutsche Photovoltaik-Unternehmen Wirsol Roof Solutions erworben und startet damit seine Marktpräsenz in Deutschland.

Die an der Londoner Börse im FTSE 100 notierte internationale Dienstleistungsgruppe DCC hat Wirsol Roof Solutions übernommen. Wirsol ist ein deutscher Anbieter von Photovoltaik-Anlagen und Batteriespeichersystemen mit mehr als 20 Jahren Erfahrung im Bereich der erneuerbaren Energien. Das Unternehmen mit Sitz in Waghäusel beschäftigt derzeit 120 Mitarbeiter und hat seit 2003 bundesweit über 16.000 Solaranlagen für gewerbliche und private Kunden mit einer Gesamtleistung von 1.500 MW geplant und installiert. Somit schließt sich Wirsol durch die Übernahme dem europäischen Energiemanagement-Dienstleistungsnetzwerk (EMS) der Energiesparte von DCC an. DCC Energy betritt damit den deutschen PV-Markt, den größten in Europa. Das Unternehmen vermarktet nun sein breites Energieangebot an multinationale Kunden in ganz Europa.

„Mit DCC haben wir einen starken Partner gefunden, der unser Engagement für erneuerbare Energien teilt. Wir freuen uns, dass wir nach langer Suche einen Partner gefunden haben, der europaweit präsent ist. Mit diesem Schritt ist Wirsol nun in einem hart umkämpften Markt wettbewerbs- und zukunftsfähig“, sagt Markus Wirth, der dem Unternehmen als Geschäftsführer erhalten bleibt.

„Wirsol ist unser bevorzugter Partner für den Einstieg in den deutschen Photovoltaik-Markt. Die langjährige Expertise, die hohe Qualität der Projektabwicklung und die Kundenzufriedenheit machen Wirsol zum idealen Partner für den Aufbau eines führenden EMS-Unternehmens in Deutschland. Nach der Übernahme von Secundo in Österreich begrüßen wir Wirsol in unserem Netzwerk von EMS-Unternehmen, das in der DACH-Region und in ganz Europa eine führende Position einnimmt“, sagt Fabian Ziegler, CEO DCC Energy.

Der Abschluss der Transaktion steht unter dem Vorbehalt der behördlichen Genehmigungen und wird voraussichtlich im Spätsommer 2024 erfolgen.

Quelle: Wirth Gruppe | solarserver.de © Solarthemen Media GmbH

Beliebte Artikel

Schließen