Bauch neuer Leiter für Solarprojekte bei Sharp

Portrait des Sharp-Managers Stefan BauchFoto: Sharp
Stefan Bauch ist verantwortlich für das europäische Solarprojektgeschäft von Sharp.
Die Europazentrale von Sharp hat mit Stefan Bauch einen neuen Leiter für das Solarprojektgeschäft gefunden. Der Manager bringt Erfahrung aus dem Windgeschäft mit.

Stefan Bauch ist neuer Leiter für das europäische Geschäft mit Solarprojekten bei Sharp. Wie die Europatochter des japanischen Knzerns mitteilte, ist Bauch seit Abschluss seines Bauingenieurstudiums 2001 im Projektgeschäft für Erneuerbare Energien tätig. Damit sei er mehr als zwanzig Jahre in der Wind- und Solarbranche aktiv.

Seine Karriere begann er in der Windindustrie. Bauch war als Projektmanager unter anderem für die Geschäftsentwicklung, die Baukoordination und Bauüberwachung verantwortlich. Er verfüge ferner über Erfahrung in der technischen Due Diligence.

Als Leiter des Projektteams sei er bei Sharp verantwortlich für das Projektgeschäft, von der Projektentwicklung über die Implementierung bis hin zum Verkauf von Projektrechten. Darüber hinaus wird er auch bei vertraglichen Fragen rund um Sharps Solarprojekte in Europa beraten und unterstützen.

Sharp ist weltweit im Projektgeschäft tätig, arbeitet mit Partnern an der Entwicklung von Solarkraftwerken und erwirbt landwirtschaftliche und andere Flächen, die für PV-Anlagen geeignet sind. Neben hochwertigen PV-Modulen bietet Sharp Investoren, Landbesitzern und Entwicklern Möglichkeiten zur gemeinsamen Entwicklung von PV-Projekten. 

Peter Thiele, Präsident Sharp Energy Solutions Europe: „Wir sind froh, Stefan Bauch an Bord zu haben. Seine umfangreiche Erfahrung ist eine Bereicherung für unser Unternehmen. Insbesondere seine Kenntnisse und Fähigkeiten im Projektbereich sind wertvoll für das Projektteam. Er hat ein umfassendes Verständnis für die Chancen und Herausforderungen des Projektentwicklungsgeschäfts.“

8.11.2022 | Quelle: Sharp | solarserver.de © Solarthemen Media GmbH

Beliebte Artikel

Schließen