Solaredge kündigt neue Wechselrichter für große Solaranlagen an

Produktbild eines neuen Wechselrichters von Solaredge.Foto: Solaredge
Soll ab Mitte 2025 größere PV-Anlagen und Speicher von Eigenheimen steuern: ein neues Wechselrichtersystem von Solaredge.
Wechselrichter Solaredge verspricht auf der Intersolar ein neues leistungsstarkes Produkt für größere PV-Dachanlagen bis 20 kW. Es soll im zweiten Halbjahr 2025 verfügbar sein.

Solaredge hat neue dreiphasige Wechselrichter für größere Solaranlagen und Speicher für Eigenheime angekündigt. Wie das Unternehmen anlässlich der Intersolar mitteilte, erreiche das neue Produkt eine höhere Leistungsklasse von bis zu 20 Kilowatt (kW). Es eigne sich damit für vollständige Home-Backup-Anwendungen. Durch den Einsatz der neuesten Entwicklungen bei Siliziumcarbid-Schaltern (SiC) erwartet das Unternehmen, dass Größe und Gewicht des neuen Wechselrichters pro kW deutlich sinken. Gleichzeitig sollen Wirkungsgrad und Leistungsdichte steigen, mit dem Ziel, den höchsten Wirkungsgrad in seiner Kategorie zu erreichen, der derzeit auf dem Markt ist. Das Produkt soll ferner ab dem zweitn halbjahr 2025 verfügbar sein.

Der dreiphasige Wechselrichter sei für die Unterstützung des drahtlosen SolarEdge Home Netzwerks ausgelegt. Seine modulare Batterieplattform umfasst eine neue kompakte und stapelbare Architektur, die Flexibilität und Skalierbarkeit bei Leistung und Kapazität ermöglicht. Das modulare Design diene dazu, die Leistung jeder einzelnen Einheit unabhängig zu optimieren. Dabei gliche das System neue und alte Module automatisch aus.

Die Lösung erzeuge mehr Energie für einen höheren Spitzenwirkungsgrad und optimiere gleichzeitig den Wirkungsgrad während einer Batterieentladung mit geringer Leistung, um den Eigenverbrauch in größeren Systemen zu maximieren. Das System unterstützt das SolarEdge Home Backup-Interface und bietet so ein erweitertes mehrtägiges Backup. Zusammen mit dem Energieoptimierungssystem SolarEdge ONE ist die Wechselrichter- und Batterielösung auch für die Optimierung von Time of Use (ToU) oder dynamischen Energietarifen ausgelegt.

Für Installateure bedeutet dieses neue Angebot eine erhebliche Vereinfachung und Verkürzung der Installations-, Wartungs- und Inbetriebnahmeprozesse und bietet gleichzeitig eine kleine Stellflächen.

Quelle: Solaredge | www.solarserver.de © Solarthemen Media GmbH

Beliebte Artikel

Schließen