Photovoltaik-Auto: Sono Motors plant Börsengang

Zu sehen ist ein Photovoltaik-Auto von Sono Motors. Der neue Solarprototyp ist für die Beförderung auf der letzten Meile sowie in Städten, Parks, Industriegebieten oder Flughäfen konzipiert.Foto: Sono Motors
Sono Motors hat kürzlich gemeinsam mit ARI Motors einen neuen Solarprototyp vorgestellt. Das Elektroleichtfahrzeug ist für die Beförderung auf der letzten Meile sowie in Städten, Parks, Industriegebieten oder Flughäfen konzipiert.
2023 soll die Auslieferung des Photovoltaik-Autos Sion von Sono Motors starten. Jetzt will das Unternehmen an die Börse.

Sono Group N.V., Muttergesellschaft der Sono Motors GmbH mit Sitz in München, hat bei der U.S. Securities and Exchange Commission (SEC) ein Registrierungsformular (Form F-1) für den geplanten Börsengang seiner Stammaktien eingereicht hat. Die Anzahl der angebotenen Aktien und die Preisspanne für das potentielle Angebot hat das Unternehmen noch nicht bestimmt. Sono Motors strebt die Notierung seiner Stammaktien am Nasdaq Global Market unter dem Symbol SEV an. Das Photovoltaik-Auto (Solar Electric Vehicle) des Unternehmens ist für die breite Masse gedacht.

Das Angebot unterliegt den Marktbedingungen, und der Anbieter kann nicht gewährleisten, ob oder wann man das Angebot abgeschließen kann oder in welchem Umfang oder zu welchen Bedingungen es tatsächlich erfolgt. Berenberg fungiert als Global Coordinator für das geplante Angebot. Craig-Hallum ist als Co-Manager für das vorgeschlagene Angebot involviert. Das vorgeschlagene Angebot erfolgt ausschließlich mittels eines Prospekts. Exemplare des vorläufigen Prospekts kann man, sobald verfügbar, bei Berenberg anfordern.

Das Registrierungsformular (Form F-1) für diese Wertpapiere wurde bei der Securities and Exchange Commission eingereicht, ist aber noch nicht in Kraft getreten. Diese Wertpapiere dürfen nicht vor dem Inkrafttreten des Registrierungsformulars verkauft werden und Angebote zum Kauf dieser Wertpapiere dürfen vor dem Inkrafttreten nicht angenommen werden.

Photovoltaik-Auto für die breite Masse

Sono Motors entwickelt Fahrzeuge, die mit Solarzellen ausgestattet sind. Die unternehmenseigene Solartechnologie hat man entwickelt, um eine nahtlose Integration in alle Fahrzeugtypen zu ermöglichen, CO2-Emissionen zu reduzieren und den Weg für eine klimafreundliche Mobilität zu ebnen. Mit dem Sion entwickelt Sono Motors das weltweit erste Solar Electric Vehicle (SEV) für die breite Masse. Unterstützt von einer starken Community konnte Sono Motors bereits mehr als 14.000 angezahlte Reservierungen für das Photovoltaik-Auto Sion verzeichnen. Diese Fahrzeuge werden im Rahmen einer Auftragsfertigung hergestellt. Die Auslieferung an die Kunden soll in der ersten Hälfte des Jahres 2023 beginnen.

28.10.2021 | Quelle: Sono Motors | solarserver.de © Solarthemen Media GmbH

Close