Anzeige
Anzeige

Die wichtigsten Solar-Nachrichten im Überblick
Ergebnisse 1 bis 10 von 48
Die CHORUS Clean Energy AG betreibt unter anderem Photovoltaik-Parks

EE-Anlagenbetreiber CHORUS Clean Energy AG und Capital Stage AG schließen sich zusammen

30.05.2016

Die auf den Betrieb von Photovoltaik- und Windenergie-Anlagen spezialisierte CHORUS Clean Energy AG (Neubiberg) hat am 30.05.2016 nach Zustimmung durch Vorstand und Aufsichtsrat eine Zusammenschluss-Vereinbarung mit der Capital Stage AG (Hamburg) unterzeichnet. Auf Basis dieser Vereinbarung hat die Capital Stage ein freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot für alle Aktien der CHORUS angekündigt. Weiterlesen...

IDRO und die SCHMID Group wollen eine Produktionsanlage für Photovoltaik-Module im Iran errichten. Geplante Jahreskapazität: 200 MW

Photovoltaik-Produktion im Iran: IDRO und SCHMID wollen voll integrierte PV-Fabrik mit 200 MW Kapazität errichten

23.05.2016

Die Industrial Development & Renovation Organization of Iran (IDRO) und die SCHMID Group (Freudenstadt) beginnen eine Zusammenarbeit zur Errichtung einer voll integrierten Photovoltaik-Produktion im Iran. Das hochmoderne Werk werde die gesamte Photovoltaik-Wertschöpfungskette umfassen, einschließlich Polysilizium, Wafer, Solarzellen und Modul-Fertigung, berichtet die SCHMID Group. Weiterlesen...

„Eine Ökosteuer auf Solarstrom wäre ein Schildbürgerstreich“, sagt Carsten Körnig, Hauptgeschäftsführer des BSW-Solar

Bundesfinanzministerium erwägt Ökosteuer auf Solarstrom; BSW-Solar: Absurder Vorschlag

23.05.2016

Das Bundesfinanzministerium (BMF) schlägt vor, künftig selbst erzeugten Solarstrom mit der als „Ökosteuer“ eingeführten Stromsteuer zu belasten, berichtet der Bundesverband Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar). Betroffen wären Bürger, die selbst erzeugten Solarstrom nutzen oder für die Mieter-Direktversorgung einsetzen. Weiterlesen...

Die Studie zeigt: Solarstrom-Speicher haben positive volkswirtschaftliche Effekte

RWTH-Monitoringbericht: Förderung von Photovoltaik-Speichern hilft der Energiewende

23.05.2016

Das Institut für Stromrichtertechnik und Elektrische Antriebe der RWTH Aachen hat am 20.05.2016 neue Untersuchungsergebnisse zum Förderprogramm der Bundesregierung für Photovoltaik-Speicher veröffentlicht. Demnach haben die anspruchsvollen Fördervoraussetzungen der KfW-Bank einen messbar positiven Einfluss auf die gesamte Marktentwicklung entfaltet. So sind die Preise für Solarstrom-Speicher in den vergangenen drei Jahren deutlich gesunken, bei Speichern auf Lithiumbasis sogar um jährlich bis zu 18 Prozent. Weiterlesen...

Die Ende 2014 installierte Solar-Leistung in den USA vermeidet laut der Studie 17 Mio. t Treibhausgas-Emissionen und damit externe Kosten von 700 Million US-Dollar pro Jahr

Neue Studie: Im Jahr 2050 könnte Solarenergie 27 % des US-Strombedarfs decken

20.05.2016

Im Jahr 2050 könnten die USA bei den Umwelt- und Gesundheits-Ausgaben durch Solarenergie 400 Milliarden Dollar sparen. Das ergab eine Studie des Lawrence Berkeley National Laboratory (Berkeley Lab) und National Renewable Energy Laboratory (NREL) des US-Energieministeriums (DOE). „Ein US-Stromsystem, in dem die Solarenergie eine große Rolle spielt und 14 % des Strombedarfs im Jahr 2030 und 27 % im Jahr 2050 deckt, würde dauerhafte Vorteile für Umwelt und Gesundheit mit sich bringen“, sagte Ryan Wiser vom Berkeley Lab. Weiterlesen...

Dr. Mark Keevers mit einem Mini-Photovoltaik-Modul, das aus vier Schichten besteht und am UNSW entwickelt wurde

Australische Forscher melden Photovoltaik-Weltrekord: Solarzellen-Wirkungsgrad auf 34,5 % gesteigert

19.05.2016

Ingenieure der Universität von New South Wales (UNSW) haben eine neue Solarzellen-Konfiguration entwickelt, mit der sie einen Wirkungsgrad von 34,5 % erzielt haben. Dieser neue Weltrekord für nicht-konzentrierende Photovoltaik liegt noch ein Stück näher an den theoretischen Grenzen dieser Technologie. Weiterlesen...

Das Weltbank-Projekt finanziert netzgekoppelte Photovoltaik-Dachanlagen mit mindestens 400 MW in Indien

Weltbank unterstützt Bau von Photovoltaik-Dachanlagen mit 400 MW in Indien

17.05.2016

Der Vorstand der Weltbank hat am 13.05.2016 einen Kredit im Umfang von 625 Millionen US-Dollar genehmigt. Damit soll das indische Regierungsprogramm für den großflächigen Ausbau dezentraler Photovoltaik-Dachanlagen gefördert werden. Zusätzlich wurde ein weiteres Darlehen über 120 Mio. USD zu Vorzugskonditionen gewährt sowie ein Zuschuss von 5 Mio. USD aus dem Clean Technology Fund des Klima-Investitionsfonds. Mit dem Projekt können netzgekoppelte Solarstrom-Anlagen mit mindestens 400 MW in ganz Indien finanziert werden. Weiterlesen...

Photovoltaik-Kraftwerk von SkyPower

SkyPower und BYD nehmen an indischer Photovoltaik-Ausschreibung teil; Gemeinsames Gebot von bis zu 750 MW

17.05.2016

SkyPower Global (Toronto, Ontario, Kanada), Entwickler und Eigentümer von Photovoltaik-Großprojekten, hat am 13.05.2016 mit der BYD Company Ltd. (Guangdong, China) vereinbart, bei den kommenden Solar- und Energiespeicher-Ausschreibungen in Indien ein gemeinsames Gebot im Umfang von bis zu 750 MW abzugeben. Weiterlesen...

Luftbild des CSP-Kraftwerks Crescent Dunes von SolarReserve in den USA

SolarReserve und Shenhua Group wollen in China solarthermische Kraftwerke mit 1 GW bauen

13.05.2016

SolarReserve LLC (Santa Monica, Kalifornien, USA), Entwickler von solarthermischen Kraftwerks-Projekten (CSP) und thermischen Energiespeichern, und die Shenhua Group Corporation, Ltd. (Peking, China) meldeten am 03.05.2016 die Unterzeichnung einer Absichtserklärung zum Bau von CSP-Kraftwerken mit 1.000 Megawatt in China. Weiterlesen...

Bei der Photovoltaik droht die Bundesregierung 2016 bereits zum dritten Mal selbst die niedrigen Ausbauziele zu verfehlen

Solarwirtschaft appelliert an Bundesregierung und Länder, den vorliegenden EEG-Entwurf nachzubessern

12.05.2016

Der Bundesverband Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar) warnt im unmittelbaren Vorfeld der Gespräche zwischen den Vertretern von Bund und Ländern zur Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) am 11.05.2016 vor weiteren Belastungen der Solarenergie und faulen Kompromissen. Statt der Energiewende immer neue Barrieren in den Weg zu stellen, sollte diese deutlich beschleunigt werden, um die Menschheit vor dramatischen Klimaschäden zu schützen, so der Solar-Verband. Weiterlesen...

Ergebnisse 1 bis 10 von 48