Anzeige
Anzeige

Die wichtigsten Solar-Nachrichten im Überblick
Ergebnisse 1 bis 10 von 109
Die hauseigene jährliche Produktionsleistung für Photovoltaik-Module von JinkoSolar betrug zum Jahresende 3,2 Gigawatt

JinkoSolar meldet 41 % Umsatzsteigerung im Jahr 2014; Photovoltaik-Modulabsatz erreichte 3 Gigawatt

03.03.2015

Die JinkoSolar Holding Co., Ltd. (Shanghai, China) gab am 02.03.2015 die noch ungeprüften Finanzergebnisse des vierten Quartals und des Gesamtjahres 2014 bekannt. Das Unternehmen verkaufte im Berichtsjahr Photovoltaik-Module mit 2.943,6 MW, davon wurden 520,4 MW in eigenen Projekten eingesetzt. Der Jahresumsatz lag mit 1,61 Milliarden US-Dollar 41 % über dem Vorjahresniveau, und die Bruttomarge betrug 22,4 % (2013: 20,3 %). Weiterlesen...

Dünnschichtmodule von First Solar wurden bereits im ersten Abschnitt des Photovoltaik-Kraftwerks verwendet

ACWA Power soll zweiten 260-MW-Abschnitt des Photovoltaik-Kraftwerks „Mohammed bin Rashid Solar Park“ bauen

03.03.2015

Ein Konsortium unter Leitung von ACWA Power (Riad, Saudi-Arabien) und dem spanischen Anlagenbauer TSK hat von der Strom- und Wasser-Versorgungsbehörde Dubais (DEWA) den Zuschlag erhalten, ein Photovoltaik-Kraftwerk mit einer Nennleistung von 260 MW zu entwickeln, zu bauen, zu behalten und zu betreiben. Es ist der zweite Abschnitt des größten Erneuerbare-Energie-Projekts im Mittleren Osten, dem Mohammed bin Rashid Al Maktoum Solar Park, Dubai. Weiterlesen...

Mounting Systems wuchs im Segment der Photovoltaik-Dachanlagen zehnmal so schnell wie der britische Markt.

Mounting Systems meldet für 2014 Rekordabsatz in Großbritannien; Photovoltaik-Montagesysteme mit 204 MW verkauft

03.03.2015

Mounting Systems (Rangsdorf), Hersteller von Photovoltaik-Montagesystemen, hat zum ersten Mal Absatzzahlen für Großbritannien veröffentlicht. Das Unternehmen, das zur Nordwest Industrie Group (NWI) gehört und eine Zweigstelle in London hat, verkaufte letztes Jahr im Königreich Montagesysteme für Photovoltaik-Anlagen mit einer Gesamtleistung von 204 Megawatt. Weiterlesen...

Das indische Kabinett unter Shri Narendra Modi will netzgekoppelte Photovoltaik-Projekte mit 15 GW ausschreiben

Indische Regierung beschließt Ausschreibung von netzgekoppelten Photovoltaik-Projekten mit 15 Gigawatt

27.02.2015

Das Kabinett der indischen Union unter Vorsitz des Premierministers Shri Narendra Modi hat am 25.02.2015 beschlossen, im Rahmen der „National Solar Mission“ netzgekoppelte Photovoltaik-Projekte mit einer Gesamtleistung von 15.000 Megawatt (MW) in drei Tranchen auszuschreiben. Weiterlesen...

Der neue Fonds wird die Kosten für die Installation von Photovoltaik-Modulen auf Tausenden Wohnhausdächern decken

SolarCity legt mit Unterstützung von Google Fonds über 750 Millionen US-Dollar zur Finanzierung von privaten Photovoltaik-Projekten auf

27.02.2015

Die SolarCity Corp. (San Mateo, Kalifornien, USA) hat mit Hilfe einer Investition von Google einen Fonds geschaffen, über den private Photovoltaik-Anlagen in den USA mit voraussichtlich 750 Millionen US-Dollar finanziert werden sollen. Er wird die Kosten für die Installation von PV-Modulen auf Tausenden Wohnhausdächern in 14 US-Bundesstaaten und dem Bezirk Columbia decken und ermöglicht den Hauseigentümern, Solarstrom günstiger zu beziehen als Strom aus fossilen Quellen. Weiterlesen...

Lightsource hat in den letzten vier Jahren 1,5 Milliarden GBP in Photovoltaik-Anlagen investiert und will die Ein-Gigawatt-Marke Ende März 2015 erreichen

Photovoltaik in Großbritannien: Lightsource will 125 Millionen britische Pfund in Dachanlagen investieren

25.02.2015

Lightsource Renewable Energy Ltd. (London, UK) will im Jahr 2015 mehr als 125 Millionen Pfund in den britischen Photovoltaik-Dachanlagenmarkt investieren. Das Unternehmen strebt eine installierte Anlagenleistung von einem Gigawatt an. Weiterlesen...

Der Bau des Solar Star Projekts mit 579 MW geht planmäßig voran: 412 MW sind bereits an das Netz angeschlossen

SunPower meldet Ergebnisse des vierten Quartals und des Finanzjahres 2014: Jahresumsatz übersteigt 3 Milliarden US-Dollar

25.02.2015

Die SunPower Corp. (San Jose, Kalifornien, USA) veröffentlichte am 24.02.2015 die Ergebnisse des vierten Quartals und des Finanzjahrs 2014, das am 28.12. endete. Der Quartalsumsatz nach den Grundsätzen ordnungsgemäßer Buchführung (GAAP) betrug 1.164,2 Millionen US-Dollar und lag damit über dem Vorquartal (662,7 Mio. USD). Der Jahresumsatz stieg von 2.507,2 Mio. USD (2013) auf 3.027,3 Mio. USD. Weiterlesen...

Über die Hälfte der Sungrow-Exporte 2014 waren Photovoltaik-Strangwechselrichter

Sungrow bekräftigt Position als führender chinesischer Photovoltaik-Wechselrichterhersteller 2014 und meldet Aufträge im Umfang von 5,89 GW

24.02.2015

Sungrow Power Supply Ltd (Hefei, China) berichtete am 23.02.2015, dass im Jahr 2014 Bestellungen für Photovoltaik-Wechselrichter mit 5,89 Gigawatt (GW) eingegangen seien. Davon habe das Unternehmen bereits 4,23 GW ausgeliefert. Auf den chinesischen Markt entfielen Lieferungen im Umfang von 3,8 GW, weitere 430 MW wurden exportiert. Weiterlesen...

Photovoltaik-Forschung am ZSW: Forscherin bereitet Solarzellen für die Messung unter dem Sonnensimulator vor

Photovoltaik-Weltrekord: ZSW steigert Wirkungsgrad von cadmiumfreien Dünnschicht-Solarzellen auf neuen Bestwert

24.02.2015

Das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) hat den Wirkungsgrad von cadmiumfreien CIGS-Dünnschicht-Solarzellen auf 21,0 Prozent verbessert. Ermöglicht haben die Stuttgarter Wissenschaftler dies, indem sie das Zwischenschichtsystem aus Cadmiumsulfid und Zinkoxid durch eine Kombination aus Zinkoxidsulfid und Zinkmagnesiumoxid ersetzten. Diese Kombination verspricht eine noch höhere Lichtausbeute als das Material bisheriger CIGS-Zellen. Weiterlesen...

Laut der Studie wird Photovoltaik in wenigen Jahren in vielen Teilen der Welt den günstigsten Strom liefern. Bis 2025 werden die Solarstrom-Gestehungskosten in Mittel- und Südeuropa auf 4 bis 6 Cent pro Kilowattstunde sinken

Neue Studie: Photovoltaik wird in vielen Teilen der Welt günstigste Stromquelle; Bis 2025 wird Solarstrom in sonnigen Regionen billiger als Gas- und Kohlestrom

24.02.2015

Photovoltaik-Anlagen werden in wenigen Jahren in vielen Teilen der Welt den günstigsten Strom liefern. Bis 2025 werden die Gestehungskosten in Mittel- und Südeuropa auf 4 bis 6 Cent pro Kilowattstunde sinken, bis 2050 sogar auf 2 bis 4 Cent. Das ist das Ergebnis einer Studie des Fraunhofer Instituts für Solare Energiesysteme im Auftrag von Agora Energiewende. Weiterlesen...

Ergebnisse 1 bis 10 von 109