Anzeige
Anzeige

Die wichtigsten Solar-Nachrichten im Überblick
Ergebnisse 1 bis 10 von 104
Die neue Stapel-Solarzelle des NREL hat einen der höchsten Labor-Wirkungsgrade unter allen Photovoltaik-Technologien erreicht

Konzentrator-Photovoltaik: US-Laboratorium NREL entwickelt Stapel-Solarzelle mit 45,7 % Wirkungsgrad

18.12.2014

Das National Renewable Energy Laboratory (NREL) des US-Energieministeriums berichtete am 16.12.2014, es habe eine Vierfach-Solarzelle entwickelt, die bei 234-facher Bündelung des einfallenden Lichts einen Wirkungsgrad von 45,7 % erreiche. Die neue Stapelsolarzelle soll in der Konzentrator-Photovoltaik (CPV) mit mehr als 1.000-facher Bündelung des Sonnenlichts zum Einsatz kommen. Sie sei wesentlich besser als ihre Vorgänger, weil eine zusätzliche Absorberschicht für eine extrem hohe Effizienz sorge, betont das NREL. Weiterlesen...

Das US-Handelsministerium will für die meisten Photovoltaik-Module aus China Strafzölle von 52,13 % erheben und für die meisten Solarzellen aus Taiwan 19,5 %

US-Handelsministerium kündigt endgültige Strafzölle auf Photovoltaik-Importe aus China und Taiwan an

17.12.2014

Am 16.12.2014 gab das US-Handelsministerium (DOC) seine abschließende Entscheidung nach der Antidumping- und Antisubventions-Untersuchung gegen chinesische und taiwanesische Photovoltaik-Produkte aus kristallinem Silizium bekannt. Der Zollsatz für die meisten Photovoltaik-Module aus China soll 52,13 % betragen, der für die meisten Solarzellen aus Taiwan 19,5 %, egal ob einzeln oder in Modulen verbaut. Weiterlesen...

ET Solutions hat bereits ein Photovoltaik-Kraftwerk mit 7,8 MW in Mishmar Hanegev, Israel, in Betrieb genommen

ET Solar erhält Auftrag zum Bau eines Photovoltaik-Kraftwerks mit 40 MW in Israel

17.12.2014

ET Solar Energy Corp. (Nanjing, China), gab am 16.12.2014 bekannt, dass ihre hundertprozentige Tochtergesellschaft ET Solutions AG (München) den Zuschlag erhalten hat, gemeinsam mit den in Israel ansässigen Partnern G-Systems und Elmor ein schlüsselfertiges Photovoltaik-Kraftwerk mit einer Nennleistung von 40 Megawatt (MWp) zu errichten. Das Photovoltaik-Projekt befindet sich im gemeinsamen Besitz von Arava Power, einem Bauunternehmer für große Solarstromanlagen in Israel, und EDF Energies Nouvelles. Weiterlesen...

Sie setzen auf die Strombank: Dr. Eric Jennes (netrion), Gabriele Gröger (ads-tec), MD Helmfried Meinel (Umweltministerium BW), Dr. Werner Dub (MVV Energie), Bürgermeisterin Felicitas Kubala (Stadt Mannheim) und Prof. Dr. Jürgen Werner (Uni Stuttgart), v.li.

Forschungsprojekt „Strombank“ untersucht Betriebsmodelle eines Quartier-Speichers für Strom aus Photovoltaik- und Windenergieanlagen sowie BHKW

17.12.2014

Mit dezentralen Blockheizkraftwerken (BHKW) sowie Solarstrom- oder Windenergieanlagen wird immer mehr Strom erzeugt. Im Forschungsprojekt „Strombank“ arbeitet ein Team unter der Federführung der MVV Energie AG (Mannheim) an einem neuen Modell zur effizienten Nutzung von Strom aus lokaler Erzeugung. Im Mittelpunkt steht die „Strombank“, ein modernes Batteriesystem mit einer Speicherkapazität von 100 Kilowattstunden. Sie wurde am 15.12.2014 im Süden Mannheims offiziell in Betrieb genommen. Weiterlesen...

Photovoltaik-Nachfrage in Japan nach Regionen. Quelle: NPD Solarbuzz Asia Pacific Major PV Markets Quarterly

Solarbuzz: Jahresendspurt in China treibt Photovoltaik-Marktvolumen im Asien-Pazifik-Raum in neue Rekordhöhe

16.12.2014

Die Photovoltaik-Nachfrage im Asien-Pazifik-Raum (APAC) wird in den nächsten Jahren kräftig anziehen, trotz der Herausforderungen in einigen Ländern, heißt es im jüngsten Bericht „Asia Pacific Major PV Markets Quarterly” von Solarbuzz (Santa Clara, Kalifornien, USA), der am 15.12.2014 veröffentlicht wurde. Demnach erreicht die PV-Nachfrage in der APAC-Region im vierten Quartal 2014 voraussichtlich zum ersten Mal die 10 Gigawatt-Marke. Im Gesamtjahr werde sie gegenüber 2013 um 19 % wachsen. Gründe seien der Jahresendspurt bei den Installationen in China sowie ein kräftiges Photovoltaik-Wachstum in Japan. Weiterlesen...

Die Maschinenbauer erwarten in den kommenden Monaten wieder verstärkte Investitionen in neue Photovoltaik-Produktionslinien

VDMA Photovoltaik-Produktionsmittel meldet erfreuliche Marktentwicklung in den ersten neun Monaten 2014; Umsatzwachstum knapp 35 Prozent

16.12.2014

Die Umsatzentwicklung der Hersteller von Komponenten, Maschinen und Anlagen für die Photovoltaik in Deutschland konnte in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres eine recht ordentliche Dynamik entfalten. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum wurde ein Umsatzwachstum von knapp 35 Prozent realisiert, berichtet der VDMA Photovoltaik-Produktionsmittel. Weiterlesen...

SunEdisons Photovoltaik-Kraftwerk Amanecer in der Region Atacama, Chile. Solarstrom sei in Chile inzwischen 10–25 % günstiger zu erzeugen als Strom aus fossilen Quellen, betont das Unternehmen

SunEdison soll Photovoltaik-Projekte mit 350 MW in Chile ohne Fördermittel entwickeln

16.12.2014

SunEdison Inc. (Belmont, Kalifornien, USA) berichtete am 15.12.2014, dass die nationale Energiekommission Chiles das Unternehmen vertraglich beauftragt habe, jährlich 570 Gigawattstunden (GWh) Solarstrom zu liefern. SunEdison investiere nun mehr als 700 Millionen US-Dollar, um im ganzen Land Photovoltaik-Kraftwerke mit einer Gesamtleistung von 350 Megawatt (MW) zu bauen. Sein Tochterunternehmen TerraForm Power erhält das Recht, die Kraftwerke später zu erwerben. Weiterlesen...

Das voll automatisierte 6 MW/10 MWh-Batteriespeicher-System befindet sich an einem Umspannwerk von UK Power Networks in Bedfordshire

Europas größtes Batteriespeicher-Projekt in Großbritannien eröffnet: 10 MWh-System an einem Umspannwerk von UK Power Networks

16.12.2014

Die britische Ministerin für Energie und Klimawandel, Amber Rudd, hat am 15.1.2.2014 Europas größtes Batteriespeicher-Projekt in Leighton Buzzard (Bedfordshire), Großbritannien, eröffnet. S&C Electric Europe, Samsung SDI und Younicos haben das voll automatisierte 6 MW/10 MWh-Speichersystem gemeinsam an einem Umspannwerk von UK Power Networks errichtet. Weiterlesen...

Photovoltaik-Kraftwerk in China. China, die USA und Japan werden 2015 einen Photovoltaik-Weltmarktanteil von 57 % haben

EnergyTrend: Weltweite Photovoltaik-Nachfrage wird 2015 auf über 50 Gigawatt steigen; Neue Märkte wachsen voraussichtlich um mehr als 40 %

16.12.2014

Die globale Photovoltaik-Nachfrage lag 2014 bei rund 44 Gigawatt, obwohl der chinesische Markt nicht das erwartete Niveau erreichte. Dafür hielt das Wachstum in Japan und den USA an, berichtet EnergyTrend, eine Abteilung von TrendForce (Taipeh, Taiwan). Ende 2014 waren die Produktionsanlagen entlang der gesamten Wertschöpfungskette gut ausgelastet, und die größten chinesischen PV-Hersteller brachen erneut Absatzrekorde. Weiterlesen...

Das Gesamtprojekt von SunEdison besteht aus drei Photovoltaik-Kraftwerken mit 81,7 Megawatt

SunEdison schließt Finanzierungsvereinbarung für Photovoltaik-Projekte mit 81,7 MW in Honduras

15.12.2014

SunEdison Inc. (Belmont, Kalifornien, USA) meldete am 15.12.2014 den Abschluss einer Finanzierung im Umfang von 146 Millionen US-Dollar mit der Internationalen Finanz-Korporation (IFC), der Entwicklungsbank CABEI (Central American Bank for Economic Integration) und dem OPEC Fonds für Internationale Entwicklung (OFID). Mit dem Geld soll der Bau von drei Photovoltaik-Kraftwerken mit einer Gesamtleistung von 81,7 Megawatt in der Republik Honduras finanziert werden. Weiterlesen...

Ergebnisse 1 bis 10 von 104