Die wichtigsten Solar-Nachrichten im Überblick
Ergebnisse 1 bis 10 von 280
Kohlekraftwerke sind nicht nur Inbegriff für Ressourcenverschwendung und Umweltzerstörung. Nach einer aktuellen Studie emittieren sie auch viel zu hohe Schadstoff-Frachten und müssten diese über Katalysatoren eigentlich ausfiltern. Foto: Pixabay

Kohlekraftwerke stoßen zu viele Stickoxide aus

18.10.2018 |

In einer Studie haben die Klima-Allianz Deutschland und der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) untersuchen lassen, wie viele Stickoxide (NOx) die größeren deutschen Kohlekraftwerke ausstoßen und wie der Ausstoß des giftigen Gases gesenkt werden könnte. Weiterlesen...

Ladesäulen in Gewerbe- und Industriegebieten werden laut einer Studie von Aurora Energy für den Ausbau der Elektromobilität eine Schlüsselrolle spielen. Die Infrastruktrur kann zugleich auch gut mit Photovoltaik-Projekten kombiniert werden. Foto: Solar Promotion

Elektromobilität: Gewerbe- und Industriegebiete haben Schlüsselrolle

18.10.2018 |

Prognosen von Aurora Energy Research sehen für Deutschland eine Marktdurchdringung für Elektrofahrzeuge von 23 bis 29 Millionen bis 2040. Die Studie hebt hervor, dass Gewerbe- und Industriegebiete (G&I) mit intelligenten Ladeinfrastrukturen eine Schlüsselrolle bei der Elektrifizierung der Mobilität spielen werden. Weiterlesen...

Zwar befinden sich die ersten Wolken am Markt für den deutschen PV-Maschinenbau. Zugpferd bleibt aber weiter Dünnschicht, außerdem eröffnen sich mit Indien und dem Nahen Osten neue Märkte. Foto: TSMC Solar Europe

PV-Maschinenbau: Auftragslage schwächer, kein Grund zur Klage

17.10.2018 |

Die Auftragssituation der Hersteller von Komponenten, Maschinen und Anlagen für die Photovoltaik in Deutschland sorgt für eine verhaltenere Stimmung der Branche zum Ende des dritten Quartals 2018 gegenüber dem Jahresanfang. Weiterlesen...

Die WWF-Studie kommt zu dem Ergebnis, dass es genug Fläche für eine 100-%-Umstellung der Stromerzeugung auf Erneuerbare in Deutschland gibt. Jedoch ist diese absolut gesehen sehr groß. Es wird darauf ankommen, möglichst viel bereits verbauter Fläche zu nutzen. Foto: Paul Langrock, AEE

WWF-Studie: Genug Fläche für Wind und PV da

17.10.2018 |

Eine im Auftrag des WWF vom Öko-Institut und Prognos erstellte Studie kommt zu dem Ergebnis, dass es in Deutschland genug Fläche gibt, um die Stromversorgung vollständig auf erneuerbare Energien umzustellen – auch naturverträglich. Weiterlesen...

„Solarenergie ist auf dem Weg, die billigste Energiequelle der Welt zu werden“, sagte Zhenguo Li, Gründer und CEO von Longi auf dem Future of Energy Summit in London. Foto: Longi

Longi prognostiziert 1.000 Gigawatt-Photovoltaikmarkt

17.10.2018 |

Der chinesische Solarmodulhersteller Longi prognostiziert, dass das Marktvolumen für Photovoltaikmodule in naher Zukunft bereits bei 1.000 Gigawatt (GW) liegen wird. Das sagte Zhenguo Li, Gründer und CEO des chinesischen Konzerns, auf dem Future of Energy Summit in London. Weiterlesen...

Die Sonnenstromfabrik konnte trotz harter Konkurrenz aus Asien im ersten Halbjahr 2018 in Deutschland und Europa zulegen. Foto: CS Wismar

Sonnenstromfabrik: Gute Geschäftslage trotz Asien-Konkurrenz

17.10.2018 |

Die Geschäftsentwicklung der Sonnenstromfabrik (CS Wismar GmbH) in Europa verlief im erstes Halbjahr 2018 nach Unternehmensangaben nach Plan. Insbesondere im Retail-Geschäft (Einzelhandel) konnte die Wismarer um 70 Prozent zulegen. Weiterlesen...

Meyer Burger baut sich strukturell um und versucht, Kosten zu sparen. Dabei werden rund 100 Arbeitsplätze wegfallen und Teile des Unternehmens nach China verlagert. Foto: Meyer Burger

Meyer Burger verlagert nach China und baut Stellen ab

16.10.2018 |

Die Meyer Burger Technology AG hat heute ein Transformationsprogramm veröffentlicht und strukturelle Änderungen angekündigt. Teil davon ist die Verlegung des Vertriebs nach China. Die Maßnahmen führen zu einem Abbau von 100 Arbeitsplätzen. Weiterlesen...

Der Ausbau der Ladeinfrastruktur schreitet derzeit schneller voran als der Verkauf von E-Autos in Deutschland. Foto: Mennekes

E-Mobilität: Hamburg Spitzenreiter im Städte-Ranking

15.10.2018 |

Hamburg belegt im Städte-Ranking des Ladesäulenregisters des Bundesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) mit 785 öffentlich zugänglichen Ladepunkten den ersten Platz. Es folgt Berlin mit 743 Ladepunkten (LP). Weiterlesen...

Das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) feiert heute sein 30-jähriges Bestehen. Anlass, seine künftigen Forschungsschwerpunkte vorzustellen. Foto: ZSW

30 Jahre: ZSW feiert heute ein Jubiläum

15.10.2018 |

Das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) feiert heute sein 30-jähriges Bestehen. Die Feier zum Jubiläum findet in Stuttgart im Haus der Wirtschaft mit rund 350 Teilnehmern statt. Weiterlesen...

Die EEG-Umlage sinkt im kommenden Jahr um 6 Prozent. Gründe hierfür sind steigende Börsenstrompreise, eine bessere Vermarktung von Strom aus Erneuerbaren sowie der hohe Haben-Stand auf dem EEG-Umlagekonto. Foto: Pixabay

EEG-Umlage sinkt 2019 auf 6,405 ct/kWh

15.10.2018 |

Im kommenden Jahr beträgt die Umlage zur Deckung der Kosten des nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) vergüteten Stroms 6,405 ct/kWh. Das teilte heute die Bundesnetzagentur (BNetzA) mit. Aktuell beträgt die Umlage 6,792 ct/kWh. Weiterlesen...

Ergebnisse 1 bis 10 von 280