Die wichtigsten Solar-Nachrichten im Überblick
Ergebnisse 41 bis 50 von 239
CELEST wird gemeinsame Aktivitäten mit anderen Universitäten und Forschungseinrichtungen sowie der Industrie im In- und Ausland koordinieren und die bestehenden Kontakte weiterentwickeln. Foto: Laila Tkotz, KIT

Forschungsplattform CELEST ist am Start

15.08.2018 |

Mit dem Center for Electrochemical Energy Storage Ulm & Karlsruhe (CELEST) hat nun eine der ambitioniertesten Forschungsplattformen weltweit auf dem Gebiet der elektrochemischen Energiespeicher die Arbeit aufgenommen. Weiterlesen...

Bei einem Besuch bei der Bundesnetzagentur stellte Energie- und Wirtschaftsminister Peter Altmaier (Mitte) gestern seinen Aktionsplan Stromnetz vor. Foto: BMWi/Susanne Eriksson

Aktionsplan Stromnetz: „Längst überfällig, jetzt aber zügig“

15.08.2018 |

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hatte gestern bei einem Besuch der Bundesnetzagentur seinen „Aktionsplan Stromnetz“ vorgestellt. Hier die Stellungnahme des Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) dazu. Weiterlesen...

Baden-Württembergs Umweltminister Untersteller fordert u. a. einen bundesweiten Netzgipfel, an dem neben dem Bund und den Ländern auch die Netzbetreiber sowie die Bundesnetzagentur teilnehmen sollten. Foto: Pixabay

Netzausbau: Untersteller kritisiert Wirtschaftsminister Altmaier

14.08.2018 |

Baden-Württembergs Umwelt- und Energieminister Franz Untersteller hat die Bundesregierung aufgefordert, die Pläne für den Ausbau der Stromnetze an den absehbaren Bedarf anzupassen. Weiterlesen...

Was andere Untersuchungen auch bereits zeigten ist diese Meinung nicht haltbar: Die Deutschen fahren keine Elektroautos, weil es zu wenige öffentliche Ladestationen gibt. Die Zahlen bestätigen diesen Zusammenhang nicht. Grafik: E.on

Elektromobilität: Ladestationen in Deutschland könnten dreimal mehr Elektroautos bedienen

10.08.2018 |

Auf Deutschlands Straßen gab es Anfang Januar 2018 knapp 54.000 E-Autos, denen mehr als 12.000 öffentliche Ladestationen zur Verfügung stehen. Damit kommen auf eine öffentlich zugängliche Ladestation, die in der Regel über mehrere Ladepunkte verfügt, im Schnitt gerade einmal 4,5 Elektroautos. Weiterlesen...

Wechselrichterhersteller SMA hat gute Zahlen im ersten Halbjahr 2018 hingelegt, hat aber auch Herausforderungen zu bestehen, z. B. die plötzliche Kürzung der PV-Ausbauziele in China. Foto: SMA

SMA steigert Umsatz und Ergebnis in härter werdendem Markt

09.08.2018 |

Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum hat Wechselrichterhersteller SMA mehr Wechselrichterleistung verkauft, einen höheren Umsatz verbucht und und das Ergebnis verbessert. Das geht aus dem jetzt vorgelegten Halbjahresbericht des Unternehmens hervor. Weiterlesen...

Lumenanza und E.on hatten bereits im EU-geförderten Projekt Simris zusammengearbeitet, ein Projekt für ein lokales Smart-Grid-System. Die Zusammenarbeit lief offenbar so gut, dass E.on sich jetzt in der neuen Finanzierungsrunde an Lumenanza beteiligt. Foto: E.on

Finanzierungsrunde bringt Lumenaza 2,5 Mio. Euro und E.on

08.08.2018 |

Das Softwareunternehmen Lumenaza verkündet den erfolgreichen Abschluss einer Finanzierungsrunde über 2,5 Millionen Euro. Mit dieser Runde steigt E.on als Investor in das Berliner Unternehmen ein. Weiterlesen...

Die LED-Beleuchtungseinheit in der photovoltaischen Metrologie-Plattform des Fraunhofer CSP ermöglicht die Erzeugung von spektral selektiven, großflächigen und extrem homogenen Lichtfeldern. Foto: Fraunhofer CSP

Fraunhofer CSP erarbeitet verbessertes Messsystem für Dünnschichtmodule

08.08.2018 |

Ein spezielles Prüfverfahren für die Bewertung der Beschichtungseigenschaften von großflächigen Glassubstraten wird vom Fraunhofer-Center für Silizium-Photovoltaik CSP entwickelt. Das inline-taugliche Prüfverfahren soll beispielsweise für die Bewertung der spektralen und optischen Eigenschaften von Dünnschicht-Solarmodulen nutzbar sein. Weiterlesen...

Die teilweise bereits ausgesprochenen Freigaben von landwirtschaftlichen Flächen benachteiligter Qualität für den Zubau von Photovoltaik-Kraftwerken dürfte die Debatte der Landschaftsästhetik neu entfachen. Das BfN liefert nun einen Leitfaden. Foto: WES Green

Aktuelle Studie zum Thema Landschaftsbild und Energiewende

07.08.2018 |

Das Landschaftsbild sollte bei der Planung und Zulassung von Windenergie-, Photovoltaik- und Biomasseanlagen sowie von Pumpspeicherkraftwerken künftig eine größere Rolle spielen. Zu diesem Ergebnis kommt das Forschungsvorhaben des Bundesamts für Naturschutz (BfN) „Landschaftsbild und Energiewende“. Weiterlesen...

Die im dritten Jahr konstante EEG-Umlage knapp unter 7 Cent darf nicht darüber hinwegtäuschen, dass sie im Augenblick über Rücklage-Konten abgepuffert wird. Schon ab 2020 wird sie laut Prognose die 7-Cent-Marke übersteigen. Foto: Pixabay

Agora Energiewende: EEG-Umlage 2019 konstant, aber verkappt

06.08.2018 |

Agora Energiewende prognostiziert die Höhe der Ökostrom-Förderung im Jahr 2019 auf 6,7 bis 6,9 Cent pro Kilowattstunde und damit das dritte Jahr in Folge weitgehend konstant bleiben. Weiterlesen...

Zwar ist nicht alles so blumig wie vom Foto suggeriert, aber auf bestimmten Flächen können Solarstromanlagen errichtet werden. Ein Potenzialatlas zeigt in Baden-Württemberg PV-geeignete Flächen auf. Foto: Designconnection

Energieatlas Baden-Württemberg liefert landesweites Solarpark-Potenzial ab

06.08.2018 |

In Baden-Württemberg können Solarparks seit vergangenem Jahr auch auf Äckern und Grünflächen errichtet werden. Die Installation der großen Photovoltaikanlagen ist auf landwirtschaftlich benachteiligte Flächen begrenzt. Wo diese Gebiete im Südwesten genau liegen, zeigt seit Anfang August 2018 eine Übersichtskarte der LUBW (Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg). Weiterlesen...

Ergebnisse 41 bis 50 von 239