Die wichtigsten Solar-Nachrichten im Überblick
Ergebnisse 51 bis 59 von 59
Die Entwicklung ist eindeutig: Strom aus Atom nimmt ab, die Menge Strom aus Erneuerbaren (Wind, Biomasse, Sonne, Wasser) wächst. Grafik: Agentur für Erneuerbare Energien

Erneuerbare überflügeln Atomkraft auch in EU

08.09.2017

In der Europäischen Union wächst der Anteil der Erneuerbaren Energien am Strommix, während die Atomkraft weiter an Bedeutung verliert. Weiterlesen...

Teil des Projekts: Für den Reinraum des Fraunhofer ISE hat das InES-Konsortium die Fernüberwachung der Zellen im Diffusionsrohr umgesetzt. Foto: Fraunhofer ISE

Virtuelles Technikum für effiziente Solarzellen

08.09.2017

Anlagen virtuell zu vernetzen und damit die Solarzellenproduktion in Baden- Württemberg effizienter zu gestalten – das war das Ziel des Forschungsprojekts »InES«. Weiterlesen...

Die günstigeren Rotationsdruckverfahren lassen sich in der Produktion von Silizium-Solarzellen einsetzen. Die Entwickler zeigten auf, dass eine unterbrechungsfreie Metallisierung mit beiden technologischen Ansätzen auf Silizium-Solarzellen im Standardformat (156 mm x 156 mm) umsetzbar ist. Grafik: A. Lorenz/Fraunhofer ISE

Neuartige Metallisierungsverfahren für Solarzellen erfolgreich getestet

05.09.2017

Nach rund drei Jahren Forschung an neuartigen Verfahren zur Metallisierung von Solarzellen hat das Konsortium des Forschungsprojektes Rock-Star bewiesen: Die günstigeren Rotationsdruckverfahren lassen sich in der Produktion von Silizium-Solarzellen einsetzen. Weiterlesen...

Aus Siliziumscheiben wie dieser stellt das Kieler Forschungsteam Anoden für ihre neuartigen Siliziumbatterien her. Ein Ätzverfahren verleiht den ursprünglich blanken Scheiben eine poröse Oberfläche – und einen bunten Schimmer. Die poröse Siliziumschicht lässt sich besonders gut mit einer Kupferelektrode verbinden. Die so entstandene hauchdünne Anode kann wie eine Folie abgezogen werden. Foto: Julia Siekmann/Uni Kiel

CAU will Silizium-Batterie für die Elektromobilität entwickeln

04.09.2017

Ein gemeinsames Projekt der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) und der Firma RENA Technologies GmbH aus Baden-Württemberg will die Siliziumbatterie jetzt mit einem neuen Ansatz zur Marktreife bringen. Weiterlesen...

Mechanisch gestapelte GalnP/GaAs/Si-Dreifachstapelzelle mit einem Wirkungsgrad von 35,4 Prozent. Foto: M.Schnabel/NREL

Verbundsolarzelle erreicht Effizienz von 35,4 Prozent

31.08.2017

Das Institut für Solarenergieforschung Hameln (ISFH) und das National Renewable Energy Laboratory (NREL) erreichen in Zusammenarbeit eine bestätigte Energieumwandlungseffizienz von 35,4 Prozent für eine mechanisch gestapelte GaInP/GaAs//Si-Dreifachstapelzelle. Weiterlesen...

Bauboom bei der PV: Eine neue Studie unter Leitung des MCC zeigt, dass 2050 der Anteil von Photovoltaikanlagen an der globalen Stromversorgung mehr als dreimal so groß sein könnte als bisher vom Weltklimarat angenommen. Foto: IBC Solar

Weltklimarat der UN IPCC lag deutlich daneben

28.08.2017

Das Wachstum der Solarenergie ist von den Modellergebnissen des IPCC erheblich unterschätzt worden. Die Kosten sind deutlich schneller gesunken und der Ausbau wesentlich schneller vorangeschritten als selbst die optimistischsten Modelle angenommen haben. Der IPCC habe die Bedeutung der Solarenergie um das Dreifache unterschätzt. Weiterlesen...

Die Photovoltaik-Anlage Klüsserath wurde auf dem Gelände einer ehemaligen Kiesgrube errichtet. Foto: montanSolar

Lokale Energiepartner übernehmen Solarpark

25.08.2017

Die montanSolar verkauft ihr PV-Kraftwerk Klüsserath an die Ortsgemeinde, die SWT Stadtwerke Trier Versorgungs GmbH, die Südeifel Strom e.G und die TRENEG eG-Trierer Energiegenossenschaft. Weiterlesen...

Sunfarming hat nach eigenen Angaben von der Planung bis zur Fertigstellung der Anlage 3,5 Millionen Euro in das Projekt investiert. Foto: Sunfarming

Auf einer Deponie recht großer PV-Park eröffnet

23.08.2017

Auf einer Fläche von 55.000 Quadratmeter hat auf dem ehemaligen Deponie-Gelände in Mühlenbeck in der Oberhavelregion Sunfarming einen 3,2-MWp-Solarpark jetzt fertiggestellt. Weiterlesen...

Wer Solarthermie installieren will und dafür Zuschüsse vom Staat erhalten möchte, muss ab 1. Januar 2018 den Antrag auf Förderung immer vor der Umsetzung stellen. Foto: BDH

Ab 2018: Antrag auf Förderung immer vor Umsetzung stellen

18.08.2017

Ab 1. Januar 2018 ist die Förderung für Heizungen mit erneuerbaren Energien immer vor Umsetzung der Maßnahme beim Bundesamt für Wirtschaftskontrolle (BAFA) zu beantragen. Diese Änderung gab die Behörde jetzt bekannt. Sie räumt eine Übergangsfrist ein. Weiterlesen...

Ergebnisse 51 bis 59 von 59