Wirtschaft

In diesem Themenkanal finden Sie systematisch zusammengestellte Wirtschafts-Informationen

Anzeige
Veranstaltungen

Messen, Kongresse, Workshops, Vorträge, Seminare, Ausstellungen und weitere Veranstaltungen zu Photovoltaik, Solarthermie und solarem Bauen; regenerativen Energien, Energieeffizienz; Energie und Ökologie.

  • Informieren Sie die Branche, Ihre Partner und das Publikum über Ihre Veranstaltungen
  • Der Eintrag in den Solar-Terminkalender einschließlich Logo ist kostenlos

Als registrierter Nutzer haben Sie die Möglichkeit Ihre Veranstaltungen auf dem SolarServer zu veröffentlichen!

Sie haben noch keinen persönlichen Account? Registrieren Sie sich noch heute!

Sie haben noch keinen Brancheneintrag für Ihr Unternehmen? Gestalten Sie Ihren attraktiven Firmeneintrag, lassen Sie sich von Ihrer Zielgruppe noch schneller finden und machen Sie noch umfangreicher auf Ihre Leistungen aufmerksam. Und das zu unschlagbaren Konditionen!

Als registrierter Nutzer haben Sie die Möglichkeit Ihren Brancheneintrag auf dem SolarServer zu veröffentlichen!

Sie haben noch keinen persönlichen Account? Registrieren Sie sich noch heute!

Anzeige
Wirtschafts-Nachrichten

Eröffnung mit PV

21.07.2017 |

Porsche hat jetzt seine neue Niederlassung in Berlin-Adlershof eröffnet. Ein sichtbares Zeichen ist der 25 Meter hohe Solarpylon vor dem Neubau. Weiterlesen...

Aktueller Solar-Report
Aktuelles Solar-Interview

Markus Elsässer: Die Intersolar entwickelt sich zur Plattform für die gesamte neue Energieweltx

18.05.2017 |

Markus Elsässer, Geschäftsführender Gesellschafter des Messeveranstalters Solar Promotion GmbH, ist Mitgründer und Organisator der Intersolar. Kurz vor der diesjährigen Intersolar Europe, die vom 31. Mai bis 2. Juni in München ihre Pforten öffnet, spricht er im Interview mit dem Solarserver über seine Erwartungen, Ideen und Strategien. Weiterlesen...

Aktueller Solar-Standpunkt

Michael Geißler: Mieterstrom – Beschleunigen statt bremsen!

29.06.2017 |

Bis zur letzten Minuten wurde innerhalb der Großen Koalition über das neue Mieterstromgesetz verhandelt. Heute hat es der Deutsche Bundestag beschlossen. Ausgerechnet bei einem Vorhaben, das im Vergleich zu vielen anderen komplexen und kostspieligen Thematiken des Klimaschutzes ziemlich überschaubare Dimensionen hat, lieferten sich Ministeriale und Abgeordnete quer durch die Fraktionen der Großen Koalition fast ein Jahr lang ein Gerangel, als stünde erstens die Architektur der gesamten Energiewende und zweitens der deutsche Sozialstaat auf dem Spiel. Es wurde der Eindruck erweckt, Mieterstrom führe schnurstracks in die Zwei-Klassen-Energieverbrauchergesellschaft, in der die Mehrheit zur Kasse gebeten wird, um einigen Wenigen teure Privilegien zu ermöglichen. Weiterlesen...